Martin

 

Hallo, schön dass du da bist!

      Mein Name ist Martin Fürst.

Einer starken inneren Stimme folgend, freue ich mich nun - neben der Natur- und Wildnisschule Nawisho und der Wilde Kräuter Online Akademie - über mein neustes Baby: 

Meine gesammelte Lebenserfahrung, samt ihrer goldenen Schlüssel, Essenzen und Werkzeuge bringe ich in diesem Herzensprojekt in eine gänzliche neue Form.

So kann ich meine Leidenschafts-, Talente- und Visionslinien zu einem weitaus holistischeren Paket schnüren.

Es sind jene Geschenke meines persönlichen Lebensweges, den ich irgendwann "Ganzwärts" taufte, und der mich schon seit frühen Jugendtagen intensiv und lebendig suchen, erfahren und entfalten lässt.

 

Versuch einer kurzen Vita

 Ja, wo fange ich an?

Ich bin, vielleicht etwas überraschend, Biochemiker - mein erster Bildungsweg. Und wahrscheinlich die Grundlage meiner naturwissenschaftlichen Ader. (wobei "eigentlich" erinnere ich mich, wäre ich gerne Verhaltensforscher geworden - aber irgendwie bin ich das jetzt eh ...)

Viele Jahre war ich Lametta-Verkäufer. Haha - also nicht die Weihnachtsdeko ... ich nenne scherzhaft jede Form von Outdoor-Ausrüstung so. Den Grund erfährst du gleich.

4 Jahre als Angestellter, 10 Jahre mit eigenem Fach-Geschäft und noch ein paar Jährchen so "nebenbei" mit Online-Wildnisshop. Da kann man schon sagen, dass das eine meiner tieferen Lebenslinien ist.

 

Die Basis-Symphonie

Dahinter steht die Leidenschaft, qualitativ hochwertige Zeit draussen zu verbringen. Mittendrin in der Natur, statt nur dabei.

Schwammerlsuchen mit den Eltern, Bergwandern, Bergsteigen, Klettern, Solo-Trekkingtouren über mehrere Tage und Wochen, ja, so hat es sich entwickelt.

Und genau das, also das mit der Qualität denke ich, hat mich dann auf den Wildnispfad gebracht.

 

Purer, echter, ohne Lametta. 

Im Rahmen meiner Ausbildungsjahre, ich hatte da mein Fachgeschäft, schien es mir immer abstruser, wieviel Zeugs wir meinen zu brauchen, wenn wir raus gehen. Mittlerweile kann ich den Sinn wieder voll annehmen, aber ich musste da etwas erfahren - was geht, Martin?

Dabei ist eine Tür geöffnet worden, für einen völlig anderen, authentischeren Zugang zu Verbindung mit der Natur. Im aussen. Wildnisskills und unerahnte Möglichkeiten der eigenen Awareness.

Und dann auch im Inneren. Mit bis zum heutigen Tag Unerahnlichkeiten am laufenden Band. Ja, Martin - da geht was - viel mehr als du je für möglich hieltst!

 

Von Leuchttürmen und Nordsternen

Hier konnte ich auch für mich erfahren, was Leuchttürme oder ein Nordstern überhaupt sinnbildlich sind und welche immense Wichtigkeit sie für das Entfalten in unser Potential haben. Es sind auf eine Weise Orientierungshilfen, die es wert sind, darauf zuzugehen, um das ICH mehr und mehr zu transzendieren, in Richtung des wahren SELBST, des WIRs und in das hinein, wofür es alle und keinen Namen gibt. 

Ganzwärts ... und siehe da, mit der Zeit bist du selbst ein Leuchtturm für andere geworden ...

 

Natur- und Wildnis-Mentor, -Lehrer und -Coach

Das ist das letzte Kapitel meines Berufsweges, und es wird weiterhin fleissig mit Geschichten befüllt. Seit über 11 Jahren darf ich eine sogenannte Wildnisschule leiten. Und wie mal wer gesagt haben soll, ".. wenn du in der Tiefe lernen willst, dann lehre." - Volltreffer  ;-)

Daraus entstanden ist die Wilde Kräuter Online Akademie, eine der vielen mittlerweile Leidenschaften, in denen mich andere als Lehrer und Experten aufsuchen, wo ich mir noch vor Jahren dachte - "... alles, aber sicher nicht dieses Thema".

 

Wie geht das alles z´sammen?

Als Zwilling-Geborener bin ich aber neugierig und forsche gerne - ich möchte verstehen, von der Oberfläche bis hinunter in die Tiefe. Die Zusammenhänge, die Grundprinzipien, die Konstanten im ständigen Wandel.

Das lässt mich mäandrieren, durch verschiedenste Philosophien, Kulturen, Ansätze, Lehren, Sichtweisen und Haltungen.

Daraus webe ich mein Netzwerk, meine Verbindung zum Leben und zu mir. 

 

Die Quint der Essenz?

Ich bin leidenschaftlich gerne Lehrer. Ich fühle eine Form der Lebendigkeit und Wahrhaftigkeit beim Unterrichten, die ich sonst so noch nirgends anders erfahren konnte. Selbstwirksamkeit trifft es vielleicht am besten. 

 
Ich bin ein Schatzsucher. Eine Gabe, entsprungen aus bangen Kindheitserfahrungen, lassen mich tief in und durch Muster blicken. Doch der Verteidigungsmodus ist der Freude gewichen - ich kann Funkeln, Leuchten und Gold tief unter den dicksten Krusten wahrnehmen.
 
Ich bin Raumöffner und Raumhalter. Damit dieses Leuchten heraus kann. Dein Wildes oder Wahres Selbst. Deine Einzigartigkeit. Deine "Muchness" (Danke, Alice im Wunderland).  Denn das bin auch ich: Stille Präsenz mit Aussicht auf Kunterbunt.
 
Das erfüllt mich zutiefst. Mit Demut, aber auch mit etwas, wofür weder die Wörter "Glück", noch "Freude" gereichen ... "Es" darf durch mich durch wirken.

 

Weitere Eckdaten

  • Geboren bin ich 1972 in Wien - a Weana Kind also. 
  • Bin obermegastolzer Vater zweier Buben (die beide erwachsen und größer als ich sind)
  • Nach zwei langjährigen Beziehungen über fast die Gänze meines Erwachsenen-Daseins, nun im freudvollen Erfahren des Single-Lebens.
  • Wobei - sie heisst Rey. Und ist eine quirlige Aussie-Dame ;-)

 

Fun Facts

  • Ich entspanne mich nicht nur in der Natur oder am Lagerfeuer, sondern auch beim Lego-Bauen!
  • Technikaffin seit Windows 95 und dem ersten iPhone - ich war mit dabei!

 

Team?

Das Projekt Ganzwärts startet 2021 als One-Man-Show.

Das darf sich aber bald ändern - das Bild der wahrscheinlich möglichen Zukunft ist schon gezeichnet.

Aufregend!

 

 

 

 

 

 

 
 
Close

50% Complete

Two Step

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua.